Amarok

Amarok, eine polnische Gruppe, die 1999 gegründet wurde, ist das Werk des Multiinstrumentalisten Michal Wojtas. Bis heute sind 6 Alben entstanden, das neueste stammt aus diesem Jahr 2021 (Hero). Besonders zu Beginn stark beeinflusst von der Musik von Mike Oldfield (daher Amarok), lässt sich Michal auch von aufsteigendem Rock, Neo-Prog und Weltmusik mit einem Hauch Elektro inspirieren.

2017, nach einer 12-jährigen Pause, erschien das vierte Album von Amarok, "Hunt", mit besonderen Gästen, wie   Colin Bass (Camel) und Mariusz Duda (Riverside). Ebenfalls stieß Marta Wojtas, die die Texte schrieb, fest zum Line-up dazu und spielt seit dem verschiedene Instrumente, oder unterstützt beim Gesang. Zwei Jahre später 2019 arbeitete Michal mit dem britischen Choreographen James Wilton zusammen, woraus das fünfte Album von Amarok - 'The Storm' entstand, welches auch namensgebend für die gleichnamige Show war. Wieder zwei Jahre später holte Amarok die zwei Musiker Konrad Zielinski (Schlagzeug) und den Multi-Instrumentalist Kornel Poplawski mit in die Band. Das sechste Album, "Hero", wurde in dieser Besetzung im Herbst 2021 veröffentlicht und mit diesem Album sind sie auf Tour.

Amarok hat schon live auf den gleichen Bühnen mit Pink Floyd, Gazpacho, Bjørn Riis und Riverside u.v.a. gespielt. Diesmal konnten wir Sie auf dem Weg zum Crescendo Festival in Frankreich zu einem Zwischenstopp in Biesdorf verleiten. Ein Termin, den Sie nicht verpassen sollten.

Home: Amarok
Bandgründung: 1999
aktuelle Besetzung: 2021
Michal Wojtas Gesang, Gtarre und diverse andere Instrumente
Kornel Popławski Keyboard und diverse andere Instrumente
Marta Wojtas Gesang, Lyrics
Konrad Zieliński Schlagzeug
Mitspieler: Klangart, Alex Carpani Band
Veranstaltung: ProgArt Festival Tag 1
Eintritt: 29,00€ / VK 25,00€ zzgl. Geb. / Festivalkarte 53,00€ zzgl. Geb.

  zum Shop  >>