Chor Liederquelle

„Wenn man zwei Stunden wöchentlich singt, bleibt man gesund“ sagt Sabine Basse, die Chorleiterin. Sie selbst singt seit ihrem 10. Lebensjahr im Chor. Die studierte Musikerin und Musikpädagogin ist Chorleiterin und Dirigentin mit ganzem Herzen. Seit 2003 leitet sie den Chor, der aus dem von ihr geleiteten Elternchor der Musikschule Hellersdorf und dem Chor „Liederquelle“ – einem Chor, der 1995 im Aussiedlerheim Hessenwinkel von Nelli Schulz gegründet wurde – entstanden ist. Seit 1997 gehört er zum Kulturring in Berlin e. V.
Der vierstimmig gemischte Chor besteht aus 17 Sängerinnen und Sängern, die zwischen 20 und 75 Jahre alt sind. Als Leiterin hat Sabine Basse den Chor neu strukturiert. Sie schlägt Themen und Lieder vor, gibt Empfehlungen. Gemeinsam setzen sich dann alle mit den Texten und der Interpretation auseinander, diskutieren über Inhalt, Tempo und auch darüber: „Wie ist das Lied gemeint? Es klingt traurig, ist aber ein Liebeslied!“ Dann wird es notenorientiert einstudiert.
So ist ein beträchtliches Repertoire entstanden. Dazu gehören Spirituals, Gospels, klassische Werke aus Barock und Romantik sowie deutsche und internationale Volkslieder.
Die Teilnahme der „Liederquelle“ bei Sängerfesten ist schon zur Tradition geworden. Besonders in der Adventszeit freuen sich die Bewohner/innen von Seniorenheimen auf den Auftritt des Chores mit Weihnachtsliedern. Der groß gedruckte Text wird verteilt, so dass alle Gäste mitsingen können. Das ist auch für die Mitglieder des Chores immer wieder ein Höhepunkt.

Name des Chores: Chor Liederquelle
Chorgröße: 18
Stimmlage: vierstimmig, gemischter Chor; Kammerchor, a cappella-Chor/Gruppe
Repertoire: Klassik/Romantik, internationale Chormusik, Volkslied/Folk
Chorleiter: Sabine Basse
Ansprechpartner des Chors: Sabine Basse
Probezeiten: Dienstags 18:30 - 20:30
Probeort: Kulturforum Hellersdorf
Anschrift des Probeortes: Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin
Veranstaltung: Sängerfest
Preise
Vor Ort Vorverkauf
Normalpreis: - -
Ermäßigt: - -

Eintritt frei - ein Geschenk des Sozialamtes von Marzahn-Hellersdorf und derArt gGmbH

Termine