Distant Bells

Den Sound der legendären Pink Floyd stilsicher und qualitativ hochwertig auf der Bühne zu reproduzieren ist für Musiker jederzeit eine Herausforderung. Distant Bells aus dem tschechischen Brno sind acht perfekte MusikerINNen, die sich dieser Aufgabe mit Erfolg angenommen haben. Die achtköpfige Band covert Pink Floyd mit einer Vielzahl an live gespielten Instrumenten mit 3 Gitarren, 6 Gesangsstimmern, 2 Keyboards, Bass, Drum und Saxophon. Dazu erwartet den Besucher eine ausgeklügelte Lichtshow mit vielen überraschenden Effekten. Die Gründung dieser Formation erfolgte 2003 im Rahmen eines Großmusicals „The Pink Floyd Odyssee“ am Theater der Stadt Brno. Das aktuelle Repertoire spannt einen Bogen mit Songs vom ersten Album („Astronomy domine“), über „Money“ von „The dark side of the moon“ bis hin zu acht Songs vom Album „Division bell“. Inclusive 3 Solonummern von Rick Wright und David Gilmour kann die Band sagenhafte 68 Nummern der Originale nachspielen. Jeder Veranstalter kann so seinen Veranstaltungs- Schwerpunkt wahlweise auf die alten Pink Floyd oder eher auf die „The Wall- Pink Floyd“ legen. Bitte besprecht das im Vorfeld mit uns. Und natürlich werden sich die Musiker auch der Aufgabe stellen, den einen oder anderen Song der 2014er Scheibe „Endless river“ zu covern.

 

Distant Bells
Bandgründung: 2003
aktuelle Besetzung seit: 2015
Premek Dofek Gitarre, Gesang
Ondrej Bystry Saxophon, Gitarre, Keyboard, Gesang
Jan Mendelsson Keyboard, Gesang
Jan Sysel Gitarre, Gesang
Ondrej Klusacek Bassgitarre, Doublebass
Vita Bystry Schlagzeug
Nada Klusackova
Gesang
Andrea Balacova
Gesang
Mitspieler: Welcome Inside The Brain
Veranstaltung: ProgArt Tag 1

Termine