Ernst Moritz Arndt Berlin e.V.

Der Gemischte Chor „Ernst Moritz Arndt“ Berlin e.V. wurde 1951 von Eisenbahnern gegründet Das Repertoire erstreckt sich vom deutschen Volkslied über Werke der Klassik und Romantik bis hin zu zeitgenössischer Chorliteratur. Etwa 60 aktive Chormitglieder bereiten sich im Probenraum des S-Bahn-Werkes Friedrichsfelde unter der künstlerischen Leitung von Heiko Jerke auf mehrere Konzerte oder auch kleinere Auftritte im Jahr vor.

Reisen führten den Chor in den letzten Jahren unter anderem nach Tschechien, Österreich und innerhalb Deutschlands an die Ostseeküste, ins Erzgebirge, in den Harz und nach Westfalen. In Berlin hat der Chor an vielen bekannten Auftrittsorten musiziert: u.a. in der Gethsemanekirche, in der Christuskirche Oberschöneweide, in der Marienkirche am Alexanderplatz und im Kammermusiksaal der Philharmonie.

Ernst Moritz Arndt Berlin e.V.                          
Name des Chors: Ernst Moritz Arndt Berlin e.V.
Stimmlage: Gemischter Chor
Chorgröße: 45 Sängerinnen und Sänger
Repertoire: Volks- und internationale Chormusik, Pop & Klassik              
Chorleiter: Heiko Jerke
Ansprechpartner des Chor's: Eberhard Lorenz
Probezeiten des Chor's: Donnerstags / 18.00 - 21.00 Uhr
Probeort: S-Bahn-Betriebswerk Friedrichsfelde
Anschrift des Probeortes: Rosenfelder Str. 30, 10317 Berlin
Veranstaltung: Sängerfest
Preise
Vor Ort Vorverkauf
Normalpreis: - -
Ermäßigt: - -

Eintritt frei - ein Geschenk an die Biesdorfer und ihre Gäste - vom Sozialamt Marzahn-Hellersdorf und derArt gGmbH