Halenseeer Notenspringer

Halenseeer Notenspringer

Die Halenseeer Notenspringer sind 2001 aus der „Alt Berliner Sing-  und Tanzgruppe“ hervorgegangen, die 1993 gegründet wurde. Damals bestimmten Lieder und Kostüme aus der Zeit von Paul Lincke die  Auftritte. Mit einer neuen Chorleitung veränderten sich dann Stilrichtung und Repertoire und im Laufe der Zeit auch die Zusammensetzung des Chores.

Seit  2001  werden  Lieder aus aller Welt in den jeweiligen Landessprachen  gesungen.  Das Repertoire umfasst heute  vor allem  internationale Folklore  und  Rock-Pop-Musik. Bei Auftritten passen wir unser Repertoire den jahreszeitlichen Gegebenheiten an.

Ilona Lüth leitet schon viele Jahre diesen Chor und mit Beharrlichkeit und Einfühlungsvermögen schafft sie es immer  wieder uns Freizeitsängerinnen und  –sängern auch an schwierige Stücke heranzuführen. Z. Zt. sind wir eine gemischte  Gruppe  mit 26 Sängerinnen und 2 Sängern. In letzter Zeit haben wir erfreulicherweise neue Mitglieder gewinnen können.

Home: Halenseeer Notenspringer
Name des Chors: Halenseeer Notenspringer
Chorgröße: 27
Stimmlage: gemischter A-Cappella-Chor
Repertoire: Pop; Volkslied/ Folk; Internationale Chormusik
Chorleiter: Ilona Lüth
Ansprechpartner des Chors: Evelyn Theurich-Luckfiel
Probezeiten des Chors: Mo 18:00 bis 20:00 Uhr
Probeort: Grundschule am Rüdesheimer Platz, Wilmersdorf
Anschrift des Probeortes: Rüdesheimer Str.24-30, 14197 Berlin
Veranstaltung Sängerfest
Preise
Vor Ort Vorverkauf
Normalpreis: - -
Ermäßigt: - -

Eintritt frei - ein Geschenk an die Biesdorfer und Ihre Gäste vom Sozialamt Marzahn-Hellersdorf und derArt gGmbH

Termine