Mike d'Abo

Besonderheit: Special Guest bei "Vanity Fare"

Mike d´Abo ist ein englischer Sänger und Songschreiber, der wie viele andere bereits in seiner Schulzeit mit der Musik startete.
1966 stand Manfred Mann vor der großen Aufgabe einen neuen Leadsänger für seine Band zu finden – und das auf einem Höhepunkt der Bandpopularität. Ein gewagtes Unterfangen, doch mit Mike d’Abo als neuem Sänger gelangen einige der größten Erfolge für Manfred Mann, einschließlich Ragamuffin Man, Ha Ha Said the Clown, My Name is Jack und der Nummer-eins-Hit Mighty Quinn. 1969 löste sich die Gruppe auf.
Mike d´Abo, der bereits vorher viele Titel für andere Künstler geschrieben hatte, u.a. für „Handbags and Gladrages“, für Chris Farlow – siehe You Tube Video, (gecovert von Rod Stewart und den Stereophonics), übernahm die Rolle des Herodes bei Jesus Christ Superstar.
Seit 2000 tritt er mit den "Manfreds" oder eben "Vanity Fare" auf.

Wir freuen uns auf diese Ausnahmesänger und einen tollen Abend unterm Sternenhimmel.

www.themanfreds.com/mikedabo.html
Stil Pop
Artverwandt The Manfreds
Bandgründung 1963
Aktuelle Besetzung seit ehemanliger Sänger von "The Manfreds"
Mike d'Abo Keyboard, Gesang
Mitspieler: Vanity Fare, Hardbeat Five
Veranstaltung: Beat-Stars unterm Sternenhimmel

 

Preise
Vor Ort Vorverkauf
Normalpreis: 28.00€ 23.00€
Ermäßigt: - -

VORVERKAUF-INFORMATION

♦ Online-Buchung: bis 30.07.17 möglich/ Geldeingang bis 02.08.17
♦ Erwerb an VVKassen: bis 02.08.17 möglich

Alle Preise zuzüglich Vorverkaufsgebühr und bei Onlinebestellungen Bearbeitungsgebühren.