Pat McManus Band

Patrick Frances McManus war eines von 6 Kindern, die in einer unglaublich talentierten Musikerfamilie in Derrylin, Nord Irland, aufwuchsen. Vater und Mutter waren sehr versierte traditionelle irische Musikspieler, so dass es nicht lange dauerte, bis Pat und seine beiden Brüder, John und Tommy, alle Instrumente aufhoben, die im Haus herum lagen, und auf ihnen zu spielen lernten. Im Alter von 7 Jahren war Pat bereits im Fernsehen aufgetreten und mit 14 Jahren war er All-Ireland Fiddle Champion. Im Alter von 12 Jahren kam die elektrische Gitarre hinzu und eine Geschwisterband wurde gegründet.
Die Band aus 3 Brüdern wurde während eines Interviews mit DJ Tony Prine vom Radio Luxemburg, als der bemerkte wie jung sie alle waren,  scherzhaft "Mamas Boys" genannt. Unter diesem Namen konnte sich die Band bald vor Auftrittsangeboten nicht retten. 1983 war die Band so beliebt, dass Phil Lynott sie persönlich fragte, ob sie seine Supportband auf der Abschiedstour von Thin Lizzys sein würden.
Die nächste Etappe 1997: "Celtus" eine keltische New Age Band startete. Der Sound der Band wurde von ihrem Manager gegenüber Billboard als "Pink Floyd meets Clannad meets Enigma" beschrieben. 1998 erhielt die Band die Irish World Music Awards - Bestes Album Of The Year Award und setzte sich damit gegen die starke Konkurrenz von U2, The Corrs und Enya durch.
Im Jahr 2007 der nächste Entwicklungssprung: die Pat McManus Band!  2 Platten und viele, viele Auftritte und nun an diesem Abend in Biesdorf.

Home: Pat McManus Band
Bandgründung: 2007                            
aktuelle Besetzung seit: 2007
Pat McManus
Violine, Gitarre, Gesang
Gordon Sheridan Bass
Paul Faloon Schlagzeug
Mitspieler: KolophonHorch, Geige trifft Orgel
Veranstaltung: Geigenrocknacht

 

Preise
Vor Ort Vorverkauf
Normalpreis: 22.00€ 17.00€
Ermäßigt: - -

VORVERKAUF-INFORMATION

♦ Online-Buchung: bis 30.07.17 möglich/ Geldeingang bis 02.08.17
♦ Erwerb an VVKassen: bis 02.08.17 möglich

Alle Preise zuzüglich Vorverkaufsgebühr und bei Onlinebestellungen Bearbeitungsgebühren.