Telekom Männerchor Berlin

Der Telekom Männerchor Berlin welcher auch heute noch zur Hälfte aus aktiven und passiven Angehörigen der Telekom besteht, wurde im März 1985 von 15 Herren aus verschiedenen Betrieben des Nachrichtenwesens unter dem Namen Männerchor der Deutschen Post Berlin gegründet und zwar in dem Gebäude, in welchem heute die Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom ihren Sitz hat. Der Chor zur Zeit bestehend aus 23 Mitgliedern, pflegt von Anbeginn, in Anlehnung an den globalen Charakter der Telekommunikation, das internationale Volkslied. Unser Repertoire umfasst aber auch die klassische Chorliteratur sowie Shantys, Spirituals und Weihnachtslieder. In jedem Jahr gibt es neben den Chorauftritten einen besondern musikalischen Höhepunkt. Dies kann ein öffentlicher Auftritt mit anderen Chören in einem Berliner Konzertsaal sein, vor einigen Jahren übrigens ein Konzert in der französischen Friedrichstadtkirche am Gendarmenmarkt sowie die Benefizkonzerte zur Neujahrzeit in der UdK.

Name des Chores: Telekom Männerchor Berlin                                                                                  
Chorgröße: 20
Stimmlage:
Repertoire: Berlin-Lieder, Volkslieder
Chorleiter: Karsten Drewing
Ansprechpartner des Chores: Jürgen Graf
Veranstaltung: Sängerfest
Preise
Vor Ort Vorverkauf
Normalpreis: - -
Ermäßigt: - -

Eintritt frei - ein Geschenk des Sozialamtes von Marzahn-Hellersdorf und derArt gGmbH

Termine